Steinschlagschutz Wasiband

Kurbeschrieb des Bauvorhabens

Zur Reduktion der Risiken auf der Morschacherstrasse sollen neue Steinschlagschutznetze im Bereich Wasiband (von der Haarnadelkurve aufwärts) errichtet werden.

Aktueller Stand

Das Baugesuch für die neuen Steinschlagschutznetze wurde Mitte Dezember 2023 eingereicht. Sofern die Bewilligung innert nützlicher Frist eintrifft, ist der Start der Ausführung im Jahr 2024 vorgesehen. Während der Ausführung wird es vorübergehend zu Verkehrseinschränkungen kommen. Zum gegebenen Zeitpunkt wird genauer darüber informiert.

Situation Steinschlagschutz Wasiband
Projektperimeter

Nutzen des Projekts

Mit der Installation von 100 kJ Steinschlagschutznetzen sollen die häufigen Steinschlagereignisse im Bereich Wasiband abgefangen werden. Mit der zusätzlichen Installation eines Maschendrahtzauns auf der Mauerkrone oberhalb der Strasse werden auch kleinere Steine zurückgehalten. Damit wird die Sicherheit auf der Moschacherstrasse nachhaltig verbessert und der Unterhaltsaufwand reduziert.

Dauer und ungefährer Zeitplan

Sofern die Baubewilligung im Frühjahr 2024 eintrifft, sollen die Ausführungsarbeiten noch im Jahr 2024 in Angriff genommen werden.

Kosten

Die Ausführungskosten belaufen sich auf Fr. 480’000.- und werden vom Bezirk Schwyz getragen. Für das Projekt können Kantons- und Bundessubventionen beantragt werden.

Projektpartner

  • Bezirk Schwyz
  • Amt für Wald und Natur
  • BIGLER AG, Jäckli Geologie AG