Pragelpass

Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2024

Am Pragelpass herrscht Wintersperre.

Die Strasse ist von der Seite Muotathal bis Fruttli und von der Seite Glarus bis Gampel befahrbar (mit Winterausrüstung).

 

Achtung Baustelle!

Zwischen Stalden und Fruttli (Seite Muotathal) wird die Pragelpass-Strasse vom 20. März bis 7. Juni 2024 saniert. Werktags gilt während der Bauzeit eine Vollsperrung für jeglichen Verkehr zwischen 07:00 Uhr und 18:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Folgende Verkehrseinschränkungen gelten für die ganze Pragelpass-Strasse:

  1. Samstags und sonntags gilt ein Verbot für Motorwagen und Motorräder, 5.5 km nach der Passhöhe (Kantonsgrenze SZ/GL bis Richisau, ca. 2 km)
  2. An Feiertagen, die nicht auf einen Samstag oder Sonntag fallen, ist der Pragelpass normal befahrbar (ausgenommen Wintersperre)
  3. Höchstgewicht 3.5 Tonnen (SSV-Signal 2.16) ausgenommen land-, alp- und forstwirtschaftlicher Verkehr, Verkehr zum Bau, Betrieb und Unterhalt von öffentlichen und privaten Werken (inkl. elektrischer Infrastrukturen), Verkehr für milchverarbeitende Betriebe sowie militärischer Verkehr;
  4. Fahrverbot für Anhänger (SSV-Signal 2.09) ausgenommen land-, alp- und forstwirtschaftlicher Verkehr, Verkehr zum Bau, Betrieb und Unterhalt von öffentlichen und privaten Werken (inkl. elektrischer Infrastrukturen), Verkehr für milchverarbeitende Betriebe sowie militärischer Verkehr;
  5. Höchstgewicht land-, alp- und forstwirtschaftlicher Verkehr, Verkehr zum Bau, Betrieb und Unterhalt von öffentlichen Werken und privaten (inkl. elektrischer Infrastrukturen) sowie Verkehr für milchverarbeitende Betriebe inkl. Anhänger 32 Tonnen (SSV-Signal 2.16);
  6. Höchstgewicht militärischer Verkehr inkl. Anhänger 12 Tonnen.

Für Sonderbewilligungen betreffend der Gewichtsbeschränkungen ist das Antragsformular im Onlineschalter zu verwenden.